Sonja Ommer

Sonja Ommers Erfolgsstory

Transparenz

„Ich hatte in der Ausbildung gar nicht erwartet, dass ich danach so lange bei Hess Automotive bleiben würde. Ich dachte, dass ich nach meinem Abschluss vielleicht zwei bis drei Jahre bleiben würde, um anschließend weitere Erfahrung bei anderen Unternehmen zu sammeln. Aber hier ist jedes Jahr so viel passiert, ich habe so viele spannende Herausforderungen und damit Entwicklungsmöglichkeiten bekommen, dass ich bis heute nie das Bedürfnis hatte mich umzuschauen.“              

Sonja Ommer hat 2007 bei Hess Automotive als Auszubildende angefangen. Zwei Jahre nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau war klar, dass sie aus ihrer aktuellen Rolle herauswächst und ihre Karriere mit Hess Automotive weiter ausbauen möchte. Mit Unterstützung des Unternehmens hat sie 2015 den Bachelorstudiengang Industrie und Handel abgeschlossen und parallel dazu in der Geschäftsleitung assistiert.

Seitdem ist Sonja Controllerin bei Hess Automotive, macht tägliche Leistung messbar und transparent im Unternehmen. Durch das interne Profitabilitäts-Analyse-Tool können alle auftragsbezogenen Kosten einem Kunden und einem Artikel zugeordnet werden.

Zur nächsten Erfolgsstory